Über Uns

Logobild - Interkulturelle Werkstatt e.V. Frankfurt

Die „Interkulturelle Werkstatt“ will in einer künstlerischen Zusammenarbeit
und einem transkulturellen Austausch die Kommunikation
zwischen Flüchtlingen/MigrantInnen und Einheimischen in Frankfurt
am Main fördern.
Wir wollen eine Begegnung und einen Austausch auf der kulturellen
Ebene mit Musik, Tanz, Kunst, Literatur, Film und Theater. Dabei ist uns
der biografische, transkulturelle Austausch von vorrangiger Bedeutung.
Die Interkulturelle Werkstatt bietet eine intensive Kommunikationsmöglichkeit,
um uns in unseren verschiedenen kulturellen Ausdrucks-formen
kennen zu lernen und uns gegenseitig zu bereichern.
Viele Migranten kommen aus kollektiven Kulturen und Gesellschaften, in
denen das Erzählen, das Spielen, das Gestalten, der Gesang, das
lebendige Feiern und viele andere kreative Ausdrucksformen wichtige
Lebenselemente sind. Diese Ausdrucksformen verkümmern oft im
Einwanderungsland oder finden nur in Migrationsgruppen, da wo man
unter sich ist, ihren Ausdruck.

 

Unsere Projekte
– Ausstellungen, Musikveranstaltungen, Theaterprojekte, Tanz-
Bewegungs-Theater, Szenisch-musikalische Lesungen, Filmvorführungen,
die die Begegnung der unterschiedlichen Kulturen im Frankfurter
Norden und darüber hinaus, fördern.
– Kooperationspartner und Ort für die verschiedenen Aktivitäten ist
die Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde,
Thomas-Mann-Straße 10, 60439 Frankfurt

Advertisements